Spielbetrieb 2021 noch nicht sicher

Absage der Spielsaison 2020 wegen Corona

Liebe Gäste und Theaterfreunde,
in diesem Herbst 2020 konnten wir Euch/Ihnen leider kein Theaterstück im Künstlerhof am Ludwigsplatz anbieten. Denn unter den geltenden Hygienevorschriften war es nur schwer möglich einen Theaterabend in gewohntem Rahmen durchzuführen. Unser Wirt, Martin Kupferschmid, hätte Sie nicht verköstigen dürfen, wegen des gültigen Abstandsgebots hätten wir kaum mehr als 40 Sitzplätze im Saal anbieten können. Außerdem müssten wir freilich auch auf und hinter der Bühne strenge Abstandsregeln einhalten. Obendrein darf ein Stück nicht länger als 90 Minuten dauern und es darf keine Pause enthalten. Das alles hat uns dazu bewogen, die Reißleine zu ziehen und die Spielsaison 2020 ganz abzusagen.
Jetzt hoffen wir alle darauf, dass sich das Infektionsgeschehen im Frühjahr 2021 langsam entspannt, damit wir baldmöglich wieder im Künstlerhof für Sie/Euch Theater spielen können. Wann auch immer es so weit sein wird, wir gfrein uns heut schon narrisch, Euch alle wiederzusehen.
Bleibt´s ausanand und bleibt´s gsund!

Mehr über unser letztes Stück “Moorleichenpoker” finden Sie hier.

Mitwirkende

Bei unserer Frühjahrsproduktion “Erben ist nicht leicht” sollten mitwirken:

Alfred Hörnle, Neffe
Hannes Ginthör

Inge Wenzel, Nichte
Steffi Borrmann

Paul Wenzel, Inges Mann
Florian Schrei

Hubert Huber, Neffe und Inges Bruder
Richard Martl

Sonja von Haagen, Großnichte
Lisa Lanzinger

Harald Musch, Vetter von Sonja
Jonas Grießl

Petra Himmel, Dienstmädchen
Daniela Englmeier

Laura Hoppe, Notarin
Inga Ruhstorfer

Blum, Kommissar
Peter Schumpp-Kappler

Alle Fotorechte, soweit nicht anders erwähnt, liegen bei der Volksbühne Rosenheim St. Nikolaus e.V.
Weitere Verwendung und Veröffentlichung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch den Vorstand.

Aufführungen

Frühjahrsproduktion 2021

Unser neues Stück wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Tag Datum Uhrzeit
Samstag 10. April 2021 20:00 Uhr  Premiere für geladene Gäste
Freitag 16. April 2021 20:00 Uhr
Samstag 17. April 2021 20:00 Uhr
Sonntag 18. April 2021 18:00 Uhr
Freitag 23. April 2021 20:00 Uhr
Samstag 24. April 2021 20:00 Uhr
Sonntag 25. April 2021 18:Uhr

Der Vorverkauf für unsere Frühjahrsproduktion 2021 wird voraussichtlich Ende März 2021 starten.
Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Sachen Corona-Pandemie mussten wir die Spielsaison 2020 leider absagen. Ob im Frühjahr 2021 gespielt werden kann, ist derzeit mehr als ungewiss.
Eintrittspreise: 12,– / 14,– Euro zzgl. VVK.

Kartenvorverkauf

Der Vorverkauf für unsere Frühjahrsproduktion ist für Ende März 2021 geplant.
Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Sachen Corona-Pandemie mussten wir die Spielsaison 2020 leider absagen. Ob die Frühjahrsproduktion 2021 stattfinden kann, ist leider derzeit mehr als ungewiss.

Premiere nur für geladene Gäste.
Restkarten für alle Termine gibt es ggf. an der Abendkasse (Öffnung: j
eweils 1 Stunde vor Beginn).

Unsere neue Vorverkaufsstelle:
TicketZentrum Kroiss
Stollstraße 1
83022 Rosenheim

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 08 – 18 Uhr, Sa. 10 – 14 Uhr.
Reservierung auch telefonisch möglich:
08031 / 15001

www.stadtverkehr-rosenheim.de

Spielort

Unser Stammhaus ist der Künstlerhof in Rosenheim am Ludwigsplatz

Künstlerhof
Ludwigsplatz 15
83022 Rosenheim

Bitte beachten Sie, dass der Ludwigsplatz (Grüner Markt)
Fußgängerzone ist!
Es gibt dort keine Parkmöglichkeiten!

Die nächste Parkmöglichkeiten:
Parkhaus “In der Schmucken” P7 und
Parkhaus “Am Klinikum” P9

Zufahrt über:
“In der Schmucken” – Entfernung 150 m
Ab 18.00 Uhr gilt der Abendtarif: pauschal 2,50 EUR.

Vorschau

Frühjahr 2021

Wegen der aktuellen Entwicklungen in Sachen Corona ist derzeit leider noch nicht absehbar, unter welchen Bedingungen wir im Frühjahr wieder im Künstlerhof spielen können. Aber Ihr könnt sicher sein: wir werden alles daran setzen, dass es so schnell wie möglich wieder eine neue Produktion gibt.
Mehr Informationen auch via Twitter: @VolksbuehneRo

Der Termin für die Premiere unseres Frühjahrsstücks ist für Samstag, 10. April 2021 geplant.